Chord Scale Generator

ChordScaleGenerator

Das All-in-One Software Tool
rund um Grifftabellen, Akkorde
und Skalen

Hinweise zur Version 1.2 1.3 1.2.1

In diesem Minor-Release wurden neben diversen Fehlerbehebungen folgende Aktualisierungen durchgeführt:

Mac OS X

Der Chord Scale Generator ist seit dieser Version nun auch für das Betriebssystem Mac OS X erhältlich. Da der Chord Scale Generator eine installierte Java-Laufzeitumgebung in der Version 1.6 benötigt, welche erst seit Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) unterstützt wird, kannst du den Chord Scale Generator leider erst ab dieser Version verwenden.

Benutzervorgaben zu Tastenbelegungen

Du hast nun die Möglichkeit, sämtliche Befehle des Chord Scale Generators mit deinen bevorzugten Tastaturkürzeln (Shortcuts) zu belegen. Natürlich kannst du hierbei auch von uns standardmäßig definierte Einstellungen verändern.

Griffbrett grafisch überarbeitet

Die Möglichkeiten für die Darstellung der Sicht Griffbrett wurde nochmals erweitert. So kannst du ab sofort noch zwischen verschiedenen Hintergrundfarben aber auch unterschiedlichen Holzmustern wählen.

Verbesserungen beim Editiermodus

Der Editiermodus in den Sichten Box, Tab und Noten kann jetzt optional mit einem Doppelklick der Maus aktiviert sowie über die [Esc]-Taste verlassen werden. Außerdem signalisiert dir ab sofort eine gelbe Hintergrundfarbe, dass der Editiermodus aktiv ist.

Akkord-Ergebnisse-Sicht erweitert

Die Sicht Akkord-Ergebnisse wurde um zwei zusätzlichen Spalten zur Anzeige des absoluten Bass- und Melodietons erweitert. Natürlich kannst du diese Spalten mit Hilfe der Benutzervorgaben dieser Sicht auch ausblenden.

Einstellbarer Notenumfang der Noten-Sicht

Analog zur Sicht Klaviatur kannst du nun auch bei der Noten-Sicht den Umfang der dargestellten Noten beschränken.

Aktionen zum Ein-/Ausblenden von Skalenblöcken

Ob Skalenblöcke in den Sichten Griffbrett, Klaviatur oder Noten grafischen hervorgehoben werden sollen, kannst du nun direkt über eine entsprechende Aktion in der Symbolleiste bzw. dem Menü der einzelnen Sichten einstellen. Die doch etwas umständlichere analoge Einstellmöglichkeit in den entsprechenden Benutzervorgaben konnte somit entfernt werden.